perspectives * ART spaces

Dauer

Kurator/Organisator

Kurztext

Kunsträume in mobilen Containern. Ein Projekt von Fabrik Azzurro

<span class="widget-title__inline">Langtext</span>

Das Projekt von Fabrik Azzurro präsentiert Kunsträume in mobilen Containern, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit Perspektivwechseln, mit der Verschiebung von Betrachtungswinkeln in Zeit und Raum beschäftigen. Lyrische Texte der Moderne bilden dabei Leitmotive. Die Besucher tauchen in ein sinnliches Abenteuer ungewöhnlicher Wahrnehmung, bei dem sie selbst zu den Akteuren ihrer Entdeckung werden. – Ein Erlebnis gegen die Blindheit des Alltags. – Eine szenische Installation, die Innehalten und traumhafte Reise verbindet.

Erstmalig für das Publikum zugänglich gemacht wurden die Kunst-Container beim Internationalen Straßenkunstfestival Asfaltart 2018 in Meran. Im Frühjahr 2020 macht nun dieses als Wanderausstellung konzipierte Projekt in der Festung Franzensfeste Halt. Fünf mobile Container, verteilt auf unterschiedliche Standorte in den Innenhöfen des weiträumigen Festungsareals, bieten den Museumsbesuchenden Erfahrungsräume der ganz besonderen Art.

Idee und Umsetzung: Torsten Schilling, Kerstin Kahl, Christina Khuen
Kuratorische Beratung: Sabine Gamper

In den Innehöfen der unteren Festung.

Weiterführende Informationen erhalten Sie telefonisch unter +39 0472 057209/12 oder auch: www.fabrikazzurro.com

Bildergalerie